[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 943: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 943: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
Ladegerät • Das Oldtimer Forum von und mit der Oberlausitzer Kfz-Veteranengemeinschaft und den Oldtimerfreunden Sohland e.V. • www.oldtimertreffen-strahwalde.de

Ladegerät

Hier könnt ihr über all das diskutieren, was in die anderen Kategorien inhaltlich nicht passt!

Ladegerät

Beitragvon mw170v » Sonntag 18. Januar 2009

Hallo Leute

Bekanntlich leben ja Batterien länger, wenn sie ab und zu geladen werden.
Ich brauche nun ein neues Ladegerät ( am besten 6V und 12V)
Welche könnt Ihr empfehlen ???

Vielen Dank für eure Tipps
mw170v
 
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 15. Januar 2009

Re: Ladegerät

Beitragvon AK.58 » Montag 19. Januar 2009

Je nach dem wieviel Geld Du augeben möchtest. Ladegeräte mit elektronischer Regelung z.B. H-Tronic oder Optimate4.
Bilder lassen sich nicht anhängen. :(
Gruß AK
AK.58
 
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 18. Januar 2009

Re: Ladegerät

Beitragvon Spatz(el) » Montag 19. Januar 2009

Wegen den Bildern habe ich gerade was in die Hilfe geschrieben!!

Grüße,

Steffi
Benutzeravatar
Spatz(el)
 
Beiträge: 17
Registriert: Montag 19. Januar 2009

Re: Ladegerät

Beitragvon AK.58 » Dienstag 20. Januar 2009

Ladegerät.jpg1.jpg

Hat geklappt, die Datei war zu groß
Gruß AK
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
AK.58
 
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 18. Januar 2009

Re: Ladegerät

Beitragvon genex » Freitag 23. Januar 2009

Hallo an alle
Das ist ein gutes Thema denn ich quäle mich auch mit dem Gedanken mir ein " Automatik " Ladegerät zu kaufen.
Ich habe eines gefunden was mit bis zu 7A läd ( man will ja nicht immer Wochen warten müssen bis die Batterrie voll ist)
http://www.techbillig.de/bleiakku-ladeg ... p-616.html
Kennt das schon jemand ??? taugt das was ?
genex
 
Beiträge: 15
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2009

Re: Ladegerät

Beitragvon rängdängdäng » Dienstag 3. Februar 2009

hallo genex,

was für akkus willste den laden ?

der strom sinkt eh je voller der akku wird, ausser du hast ein konstantstromladegerät mit 7A. :mrgreen:

für bleigel 12v wäre zb. 13,8 volt das maximum als ladespannung, damit der akku nicht austrocknet (gasung...)usw...!

also was will man eigentlich mit dem gerät alles machen können, bzw. was für akkus sollen geladen werden. laß doch mal hören.

gruß olli
rängdängdäng
 
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 13. Januar 2009
Wohnort: Gemeinde Theres LKR-Hassfurt

Re: Ladegerät

Beitragvon genex » Donnerstag 5. Februar 2009

Die größten sind bei mir 6V 84Ah und 12V 88Ah ansonsten noch einige kleine 6 und 12 V fürs Motorrad
so eines wie oben im Bild gezeigt mit 0.3A hab ich schon mal ausprobiert, das geht grade so als erhaltungsladegerät aber wenn sie wirklich mal alle wäre dauert es zu lange. Als Beispiel: man hat aus dummen Gründen ein Licht angelassen und kommt am Fr abend in die Garage und erkennt den Mist, dann hat sich mit so einem kleinen Ladegerät das Treffen am WE erledigt.

Akku-Kapazität: Ah 84
Ladestrom vom Ladegerät in A: 0,3
Die Ladezeit beträgt ca.: 392,00 Stunden

aus diesem Grund suche ich eines mit "schnell ladefunktion" und "erhaltungs funktion" für 6 und 12 v

Grüße vom genex
genex
 
Beiträge: 15
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2009

Re: Ladegerät

Beitragvon rängdängdäng » Montag 9. Februar 2009

hallo genex

genex hat geschrieben:Die größten sind bei mir 6V 84Ah und 12V 88Ah ansonsten noch einige kleine 6 und 12 V fürs Motorrad


na die bandbreite ist schon recht ordentlich. ich denke mal du willst auch keine unsummen ausgeben, damit mehr für motorradteile übrig bleibt. :mrgreen:

ein gerät mit diesem leistungsspektrum kannste schon suchen, bzw kostet auch ne stange.

ich würde dir hier zwei geräte empfehlen:
für die kleinen 6v und 12v
http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zco ... ng=ladegerät+voltcraft&p_searchstring_artnr=&p_searchstring_manufac_artnr=&p_search_category=alle&fh_directcall=&r3_matn=&insert_kz=&gvlon=&area_s_url=&brand=&amount=&new_item_quantity=&area_url=&direkt_aufriss_area=&p_countdown=&p_80=&p_80_category=&p_80_article=&p_next_template_after_login=&mindestbestellwert=&login=&password=&bpemail=&bpid=&url=&show_wk=&use_search=3&p_back_template=&template=&kat_save=&updatestr=&vgl_artikel_in_vgl=&titel=&darsteller=&regisseur=&anbieter=&genre=&fsk=&jahr=&jahr2=&dvd_error=X&dvd_empty_error=X&dvd_year_error=&call_dvd=&kna_news=&p_status_scenario=&documentselector=&aktiv=&gewinnspiel=&p_load_area=$ROOT&p_artikelbilder_mode=&p_sortopt=&page=&p_catalog_max_results=20

für die großen
http://cgi.ebay.de/Ladegeraet-Eufab-Art ... dZViewItem

hier würde ich nochmals ein datenblatt ergoogeln oder den händler kontaktieren wegen dem möglichen einsatz von verschiedenen batterietypen gel/vlies/säure



so bist du auch etwas flexibel wenn man doch etliche unterschiedliche akkus/batterien zu händeln hat.
andere meinungen... gerne her damit

gruß olli
rängdängdäng
 
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 13. Januar 2009
Wohnort: Gemeinde Theres LKR-Hassfurt


Zurück zu Quasselecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron